Aufsuchende Sozialarbeit

Die aufsuchende Sozialarbeit, welche von der Fachstelle für aufsuchende Sozialarbeit geleistet wird, widmet sich Einzelpersonen und Gruppen, die sich im öffentlichen Raum aufhalten. Der öffentliche Raum kann als frei gewählter Lebens- und Kulturraum, aber auch als Raum von Menschen, die in unserer Gesellschaft keinen anderen Platz finden, genutzt werden. Die Zielgruppen der aufsuchenden Sozialarbeit sind unspezifisch und ergeben sich aufgrund der gesellschaftlichen Veränderungen und dem daraus ersichtlichen Bedarf.

Weitere Informationen zur Fachstelle für aufsuchende Sozialarbeit (kurz FASA) sind hier zu finden